Embedded Systems

GENIAL! - Gemeinsame Elektronik-Roadmap für Innovationen der automobilen Wertschöpfungskette

Die deutsche Automobilindustrie steht vor einem großen Wandel in Hinblick auf die Entwicklung, die das klassische Automobil derzeit vom personengesteuerten und durch einen Verbrennungsmotor betriebenen Fahrzeug hin zum elektrisch und autonom fahrenden Beförderungsservice durchläuft.

Insbesondere die schnelle und sichere Realisierung neuer und innovativer Funktionen im Fahrzeug stellt große technische und methodische Herausforderungen an OEMs und die gesamte Zuliefererkette. Die Leistungsfähigkeit von mikroelektronischen Plattformen ändert sich aufgrund des technischen Fortschritts sehr schnell. Um innovative Funktionen umsetzen zu können, müssen Automobilhersteller und Zulieferer die Anforderungen der Funktionen möglichst früh antizipieren und in die strategische Planung aufnehmen können. Dazu soll im Rahmen des GENIAL! Projekts ein Ökosystem, bestehend aus Methoden, Prozessen und Werkzeugen zum modellbasierten Austausch von Anforderungen und technischen Möglichkeiten entlang der Wertschöpfungskette, geschaffen werden. Mit Hilfe dieses Ökosystems soll dann eine initiale Roadmap zur Mikroelektronik erstellt werden, die die Anforderungen für die Entwicklungen zukünftiger Automotive-Komponenten definiert.

Die Roadmap ermöglicht es den Marktteilnehmern, sowie Forschung und Politik eine zielgerechte Planung und Steuerung von Investitionen und Forschungsaktivitäten.

Ein wichtiger Aspekt im zu entwickelnden Ökosystem ist die Möglichkeit die Leistungsfähigkeit zukünftiger Mikroelektronik-Komponenten abschätzen zu können. Dafür werden an der Universität Tübingen Hardware-Software-Performance-Modelle erstellt, die für eine abstrakt beschriebene Hardware-Architektur und Software-Funktion die Performance abschätzen. Aufgrund dieser Informationen kann dann entschieden werden, ob eine geplante Funktionalität bereits umsetzbar ist, oder ob erst noch in die Entwicklung leistungsfähigerer Komponenten investiert werden muss.

Funding

The GENIAL! project is funded by the Federal Ministry of Education and Research (BMBF).

Participating Team Members

Bringmann, Oliver

Lübeck, Konstantin

Jung, Alexander